Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung
  • Neu

    Sig 550 / PE90, Black Special

    (0) Bewertungen
    3.665,00 CHF
    inkl. MwSt
    Anzahl

    Artikel zuletzt in einem Warenkorb am: 23.02.2022

    Halbautomat Stgw. 90 Black Special

    • Kal. GP90 / .223
    • Magazin: 20-Schuss
    • Geliefert in einem schwarzen Plastikkoffer

    Bei diesem Model handelt es sich um einen Werks-Halbautomaten

    Das SG550, auch SIG 550 oder gewehr 90, abgekürzt Stgw 90, ist ein leichtes gewehr, das von der Schweizerischen Industrie-Gesellschaft entwickelt und hergestellt wird. Es ist die Standardwaffe der Schweizer Armee. Bis heute wurden etwa 450'000 gewehre 90 an die Schweizer Armee geliefert. Die französische Bezeichnung der Waffe lautet Fusil d’assaut 90, die italienische Fucile d’assalto 90, abgekürzt wird sie in beiden Sprachen als Fass 90 bezeichnet. Die Zivilversion SIG 550 PE "erfreut sich auch bei Sportschützen grosser Beliebtheit und wurde allein in der Schweiz über 33'000 Mal verkauft.

    Im Gegensatz zu den meisten gewehren arbeitet das SG 550 nicht mit einem Direkt-, sondern mit einem Druckpunktabzug, welcher das Präzisionschiessen begünstigt. Durch die geringen Fertigungstoleranzen, den geschmiedeten, kaltgehämmerten und gehärteten Lauf sowie die Gw-Pat-90-Munition zählt das SG 550 zu den präzisesten gewehren weltweit. Der schwere Lauf ist auch für das für ein gewehr relativ hohe Gewicht verantwortlich. Um überhaupt einen schweren Lauf einbauen zu können, wurde bei vielen Teilen Kunststoff verwendet, um das Gewicht wieder zu reduzieren. Vor der Auslieferung werden alle Waffen vom Hersteller auf ihre Präzision getestet. Die Streukreise mit normaler Schweizer Armeemunition (Gw Pat 90) dürfen dabei auf 300 m Distanz in einer 10er-Serie einen Durchmesser von 11 cm nicht überschreiten, ansonsten muss das Gewehr nachbearbeitet werden. Entsprechend vermag prinzipiell jedes gewehr der Schweizer Armee diese Vorgabe zu erfüllen.

    Das SG 550 hat eine von beiden Seiten bedienbare Sicherung, welche auch als Feuerwahlhebel dient. Die SG-550-Linie verfügt neben Einzel- und Dauerfeuer noch über eine Feuerstosseinstellung, welche beim Betätigen des Abzuges drei Schuss abfeuert. Die Stellungen sind als 1, 3 und 20 markiert. Der Feuerwahlhebel kann durch eine Seriefeuersperre daran gehindert werden, die Stellungen 3 und 20 zu erreichen, wonach nur noch die Stellungen Einzelfeuer und Sicher verwendet werden können. Zur Aktivierung/Deaktivierung der Seriefeuersperre muss das Abzugsgehäuse von der Laufbaugruppe separiert werden. Bei aktivierter Seriefeuersperre ist auf der linken Seite der Waffe ein weisser Punkt zu sehen.

    SIG
    950203

    Technische Daten

    Kopie Pass/ID - Bei Neukunde
    erforderlich
    Ausnahmebewilligung
    erforderlich
    Lieferung
    Sperrgut

    Besondere Bestellnummern

    Zur Zeit keine Kundenbewertungen.

    Schreiben Sie Ihre Bewertung

    Sig 550 / PE90, Black Special

    Schreiben Sie Ihre Bewertung

    Vielleicht gefällt Ihnen auch

    16 weitere Produkte in der gleichen Kategorie: