+41 44 860 81 81 info@waffenzimmi.ch

Waffe kaufen

Alle Formulare rund um Waffen, wie Zentralstrafgegister Auszug, Waffenerwerbsschein, Waffen Kauf, Waffen Verkauf, Ausfuhr von Feuerwaffen, Europäischer Feuerwaffenpass, finden Sie auch in unserem Online Shop.

Waffenerwerbsschein, kurz WES genannt:

  • Nach geltendem Schweizerischen Recht benötigen Sie für folgende Schusswaffen einen Waffenerwerbsschein:

    • Halbautomaten (z.B. Sturmgewehr 57, Sturmgewehr 90, kurz: alle Waffen die selber nachladen)
    • Faustfeuerwaffen (Revolver, Pistolen und mehrschüssige Vorderlader)
    • Vorderschaftrepetierer (Pump-Action)
    • Unterhebelrepetierer (Lever-Action)
    • Scharfschützengewehre (wenn Halbautoamt)
    • Ausländische Militärgewehre (Halbautomaten)
    • Wesentliche Waffenbestandteile wie z.B. Verschlussgehäuse, Lauf- und Griffstücke, Kleinkalibersystem
  • Für den Erwerb der folgenden Waffen benötigen Sie KEINEN Waffenerwerbsschein:

    • Standardgewehre / Sportgewehre mit einem Repetiersystem
    • Karabiner 11 und 31, Infanteriegewehr 11
    • Einschüssige Gewehre
    • Jagdwaffen, welche die eidgenössische / kantonale Jagdgesetzgebung zur Jagd zulässt
    • Sportgewehre die für Wettbewerbe des jagdsportlichen Schiessens zugelassen sind
    • Einschüssige Vorderlader (Gewehr + Pistole)
    • Einschüssige und mehrläufige Kipplaufwaffen
    • Hand- und Faustfeuerwaffen die vor 1870 hergestellt wurden (Antike Waffen)
    • Hieb- und Stichwaffen die vor 1900 hergestellt wurden.

    Bitte beachten: Sie benötigen für den Erwerb der oben aufgeführten (Feuer)Waffen:

    • einen aktuellen Strafregisterauszug oder eine Kopie Ihres Waffenerwerbsschein, nicht älter wie 2 Jahre und
    • beim Kauf über den Shop müssen Sie uns eine Kopie (Vorder- und Rückseite) Ihrer ID senden und
    • müssen einen Vertrag ausfüllen und unterschreiben. Download (in neuem Fenster).
    • Airsoft- und Druckluft- Waffen (Luftgewehr / Luftpistolen)
    • Pfeilbogen
    • Armbrust

Verbotene Waffen:

  • Die folgenden Waffen sind verboten oder nur mit einer kantonalen Ausnahmebewilligung erhältlich:

    • Seriefeuerwaffen (Maschinenpistole, etc.)
    • Automatische Messer (Springmesser, etc.)
    • Dolche (Dolch = doppelseitige Klinge kürzer wie 30 cm, egal wie geschliffen)
    • Schlagringe, Schlagruten und Schlagstöcke
    • Wurfmesser und Wurfsterne
    • Hochleistungs-Schleudern (Steinschleuder mit Armstütze)
    • Laser- und Nachtzielgeräte
    • Schalldämpfer (aufgeschraubt)
    • Hartkerngeschosse, Teilmantelgeschosse gem. spez. Verordnung
    • Explosiv- und Brand- Geschosse
    • Geschosse mit Inhalt der Giftklasse 1 und 2

    Diese Bestimmungen gelten für neue und gebrauchte Waffen sowie beim Verkauf von Privat an Privat.

Als Schweizer Bürger bekommen Sie mit dem folgenden Vorgehen einen Waffenerwerbsschein:

  • 1. Zentralstrafregister - Auszug beschaffen:

    Entweder:

    • Bei Ihrer Poststelle am Schalter

    oder

    • Schriftlich mit Formular KLICK (neues Fenster). Am Computer ausfüllen, abspeichern, ausdrucken, einzahlen und absenden.

    Kosten: Fr. 20.00

    Wenn Sie den Auszug von Bern bekommen haben zusammen mit:

    • dem Gesuch um Ausstellung des Waffenerwerbsschein, siehe Punkt 2. Waffenerwerbsschein beantragen und
    • einer Kopie oder Original Ihres amtlichen Ausweises (ID, Pass)

    der zuständigen Behörde abgeben oder zusenden (eingeschrieben).
    Im Kanton Zürich Wohngemeinde, andere Kantone Kapo im Kantonshauptort

  • 2. Waffenerwerbsschein beantragen:

    Nun können Sie einen Waffenerwerbsschein beantragen.

    • Antrag für den Waffenerwerbsschein online ausfüllen (oder downloaden), speichern, ausdrucken, unterschreiben und bei der zuständigen Behörde Ihres Wohnortes abgeben oder einsenden.
    • 8-tung: Einwohner der Stadt Zürich laden bitte dieses Formulag herunter: folgt

    Grund für den Antrag ist Sportschiessen, Sammler oder Jagd.
    Ausfüllen: 1-3 Hand- oder Faustfeuerwaffen

    Kosten: Fr. 50.00

  • 3. Waffe kaufen:

    Möchten Sie nun bei uns eine Waffe wie unter "Waffenerwerbsschein für" beschrieben erwerben, so benötigen wir von Ihnen das Folgende:

    • Original oder gute Kopie (Vorder- und Rückseite) Ihrer ID oder Pass und
    • gültigen Waffenerwerbsschein, 3-fach, unterschrieben auf den entsprechenden Linien (jede auszufüllende Linie separat)

Zuständige Behörden:

    • Kanton Zürich: Wohnortgemeinde oder Gemeindepolizei
    • Stadt Zürich: Stadtpolizei Zürich, KK 3 -- Wm mbA P. Messmer -- Grüngasse 19 -- 8004 Zürich
    • Stadt Winterthur: Stadtpolizei Winterthur -- Sicherheitspolizei -- 8400 Winterthur

Airsoft-Waffen / Druckluft-Waffen

    • für den Erwerb einer Airsoft Waffe / Druckluft Waffe wird kein Waffenerwerbssschein benötigt.

    • Ausnahme:
      ausländische Staatsangehörige ohne Niederlassungsbewilligung C und Staatsangehörige gemäss Artikel 12, Absatz 1 der Waffenverordnung.
    • der Käufer einer Airsoftwaffe /Druckluftwaffe muss mindestens 18 Jahre alt sein und uns seinem Ausweis (ID) vorlegen / Kopie zusenden.
    • beim Kauf einer Airsoft Waffe / Druckluft Waffe wird ein schriftlicher Vertrag erstellt. Vertrag-Download.
    • es besteht ein generelles Tragverbot für alle Airsoftwaffen / Druckluftwaffen! Direkter Transport vom und zum Händler / Veranstaltung / Kurs / Wettbewerb / Traning / Spielfeld ist davon ausgenommen.
    • die Munition muss getrennt von der Airsoft- / Druckluft-Waffe transportiert werden.
    • an Angehörige folgender Staaten dürfen wir gemäss Artikel 12, Absatz 1 der Waffenverordnung keine AirsoftWaffen / DruckluftWaffen verkaufen:

      Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Türkei, Sri Lanka, Algerien, Albanien.
  • Möchten Sie nun bei uns eine AirsoftWaffe oder DruckluftWaffe erwerben, so benötigen wir von Ihnen das Folgende:

    • Original oder gut lesbare Kopie (Vorder- und Rückseite, einscannen + uns zusenden) Ihrer ID oder Pass und
    • ausgefüllten, unterschriebenden Vertrag (Vertrag downloaden ausfüllen, unterschreiben und uns senden), 2-fach:
      - 1 x für Sie (alle 3 Seiten) wird mit der Lieferung retourniert
      - 1 x mal für uns (nur 1. Seite)

Waffe kaufen für Nichtschweizer

    • 1. Staatsangehörigen aus folgenden Staaten ist der Erwerb von Waffen grundsätzlich verboten: Serbien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Türkei, Sri Lanka, Algerien und Albanien.
    • 2. Für ausländische Staatsangehörige ist es wesentlich, ob sie in der Schweiz eine Niederlassungsbewilligung C besitzen und aus welchen Staaten sie stammen. Für Personen, die eine Niederlassungsbewilligung C besitzen und nicht aus jenen Staaten stammen, die unter dem ersten Punkt aufgeführt sind, gelten die gleichen erwerbssvoraussetzungen wie für Schweizer.
    • 3. Ausländer, die keine Niederlassungsbewilligung oder eine Aufenthaltsbewilligung B besitzen, benötigen auch für den Erwerb von Jagd- und Sportwaffen, die grundsätzlich von der Waffenerwerbsscheinpflicht befreit sind, einen Waffenerwerbsschein. Zusätzlich benötigen sie eine amtliche Bestätigung des Heimat- bzw. Wohnsitzstaates, dass sie dort zum Erwerb des betreffenden Gegenstandes berechtigt sind.

Haben Sie Fragen?


Kontaktieren Sie uns oder wenden Sie sich an das Kantonale Waffenbüro Ihres Wohnkantons.


Sortiment

Hersteller

Informationen

Tags